Das Wappen der
	  Gemeinde DörverdenAlte Bilder aus Dörverden und Umgebung

Diese Galerie


Die Region


Dörverden

Ahnebergen
Barme
Barnstedt
Diensthop
Dörverden
Drübber
Geestefeld
Hülsen
Nocke
Stedebergen
Stedorf
Wahnebergen
Westen

Umgebung

Blender
Borstel
Bruchhausen-Vilsen
Döhlbergen
Emtinghausen
Eystrup
Gandesbergen
Hämelhausen
Halsmühlen
Hassel
Hönisch
Hohenholz
Holtum-Geest
Hoya
Kirchlinteln
Lehringen
Luttum
Magelsen
Martfeld
Neddenaverbergen
Oiste
Otersen
Verden
Wittlohe

Impressum

Weitere Links


Diese Galerie

Eine digitale regionale Galerie

Die in einem Ort oder einer Region im Laufe von Jahren und Jahrzehnten entstandenen Bilder gehören zu dem gemeinsamen Gedächtnis, zum Bildererbe der Menschen, die in der Region leben. An die Bilder knüpfen sich Erlebnisse und Geschichten, sie verbinden die Vergangenheit mit der Gegenwart, sie bilden den Ausgangspunkt für gemeinsam entwickelte Wertvorstellungen. Eine digitale Galerie einer Region macht diese Bilder für ein breiteres Publikum zugänglich. Eine digitale regionale Galerie erlaubt es, Erlebnisse Einzelner auf einfache Weise mit anderen zu teilen.

Was können Sie dazu beitragen?

Die Sammlung ist natürlich auf die Zusammenarbeit vieler Personen angewiesen. Und daher können Sie zu ihr auf vielerlei Weise beitragen, z.B.
  • durch die Bereitstellung von Bildern. Gesucht sind Bilder, die über das rein Private hinausgehen: Bilder, die einen Bezug zum Ort oder zur Region, zu deren gesellschaftlichen Organisationen, zur Arbeit der Menschen, zu besonderen Ereignissen, zum Zeitgeschehen haben.
  • durch zusätzliche Hinweise zu den ausgestellten Fotos. Bei vielen Bildern sind nur einige der Personen bekannt, manchmal nur die Nachnamen oder nur die Vornamen. Manchmal ist auch nicht klar, aus welchem Anlaß ein Foto entstanden ist. Bitte melden Sie sich, wenn Sie bisher nicht identifizierte Personen kennen.
    Manches ist sicher auch falsch. Melden Sie sich daher bitte, wenn Sie Fehler entdecken oder wenn Sie mehr über die auf den Bildern dargestellten Personen, Orte oder Ereignisse wissen.

Wie können Sie dazu beitragen?

Im Unterschied zu einem richtigen Museum benötigt diese Internet-Galerie nur digitale Kopien der papiernen Originale. Die Originale können und sollten Sie behalten. Die digitalen Fotografien oder (besser!) Scans der Originale können Sie mir als Email oder auf CD gebrannt zukommen lassen. Schreiben Sie mir oder rufen Sie mich an, wenn Sie beides nicht können. Wir finden dann einen anderen Weg, die technischen Probleme zu lösen. Wenn Sie einen Scanner zur Verfügung haben und wissen, wie man mit ihm umgeht, wäre es gut, wenn Sie folgende Qualitätsanforderungen umsetzen könnten:
  • Scannen Sie das Bild mit mindestens 600 dpi (dots per inch). Eine höhere Auflösung ist, wenn überhaupt, nur bei kleinen Bildvorlagen sinnvoll.
  • Wenn Sie ein Scharz/Weiß-Bild einscannen wollen, reicht es meist, wenn der Scanner Grauwerte statt Farbe scannt. Die entstehenden Bilddateien sind dann üblicherweise nur 1/3 so groß wie Farbscans.
  • Wenn Sie eine Wahlmöglichkeit haben, wie Sie das eingescannte Bild speichern können, speichern Sie es möglichst (die Reihenfolge ist wichtig!): im PNG-Format, im TIFF-Format, im BMP-Format, im JPG-Format, oder ... irgendwie. Das heute am weitesten verbreitete JPG-Format ist für unsere Zwecke nur bedingt geeignet, da jede Weiterverarbeitung eines JPG-Bildes (z.B. Verkleinerung, Vergrößerung, Formatanpassung, Farbkorrektur) mit einer massiven Verschlechterung der Bildqualität einhergeht.

Was schon da ist

Was Sie hier sehen, sehen Sie nur deshalb, weil schon einige in Familienalben und Schuhkartons gegraben haben, weil schon einige versucht haben, sich zu erinnern, wie bzw. wer das damals war - oder wohl gewesen sein könnte.

Ohne Helmut Lohmann und das Bildarchiv der Gemeinde Dörverden, Gisela Mauske, Wilfried Taepke, Dietrich Kerwat, Dorit Scholing vom Ernteclub Ahnebergen, Friedhelm Bluhm vom Heimatverein Westen, das Kreisarchiv in Verden, Henry Meyer, Margarete Bosenick, Charlotte (Lotti) Reinhardt, Heinrich Reinhardt, Inge Flemming, Heinz Fischer, Friedrich Hillmann, Ingrid und Rudolf Thalmann, Käthe Heimsoth, Marianne und Helga Streek, Helga Jentsch, Heinrich Kracke, Gerd Manfred und Jutta Hennecke, Elfriede Deke, Helmut Gerbes, Lilly Wesling, Irmgard Mertens, Dora von Brill, Volker Wolters, Fritz Koch, Marie Abernethy, Heinz Osterholz, Erika Ahlers und weiteren, die bei den ausgestellten Bildern namentlich erwähnt sind, fehlten dieser Sammlung sicher viele Bilder und Erläuterungen zu den Bildern. Eine Reihe altvertrauter Gesichter auf uralten Bildern wären unerkannt geblieben.

Bei Heinz Franke, Beverungen bedanke ich mich für die Informationen zu den technischen Daten der in dieser Sammlung gezeigten Raddampfer.

Falls Sie weitere Bilder von Dörverden, seinen Ortsteilen oder der näheren Umgebung haben, können Sie sie gerne hier veröffentlichen. Bitte nehmen Sie Kontakt mit mir auf: Schicken Sie eine Email an heinz-dieter.boecker@schaapskopp.de.
Ebenso bin ich an zusätzlichen Informationen und Hinweisen jeglicher Art zu den gezeigten Bildern interessiert.
Dr. Heinz-Dieter Böcker, Bornemacherstr. 1, 27283 Verden, Tel. 04231-8706183
Eine Kontaktaufnahme ist auch über Helmut Gerbes, Tel. 04234-1431, in Dörverden möglich.
Valid XHTML 1.0 Strict
CSS ist valide!
© Dr. Heinz-Dieter Böcker, Verden 2005-2017.