Das Wappen von Dörverden Alte Bilder aus Dörverden

Diese Galerie


Die Region


Dörverden

Ahnebergen
Barme
Barnstedt
Diensthop
Dörverden
Drübber
Geestefeld
Hülsen
Nocke
Stedebergen
Stedorf
Wahnebergen
Westen

Umgebung

Blender
Borstel
Bruchhausen-Vilsen
Döhlbergen
Emtinghausen
Eystrup
Gandesbergen
Hämelhausen
Halsmühlen
Hassel
Hönisch
Hohenholz
Holtum-Geest
Hoya
Kirchlinteln
Lehringen
Luttum
Magelsen
Martfeld
Neddenaverbergen
Oiste
Otersen
Verden
Wittlohe

Impressum

Weitere Links


Dörverden, vor 1902: Lith. Kunst-Anstalt, Willy Moehl, Hannover
Größe des Originals: 141mm x 89mm
Die Postkarte (Lithographie) lief 1901 von Bahnpost Hannover-Bremen nach Hannover.

Text der Vorderseite:
Gruss aus Dörverden. Total-Ansicht, Weserpartie, Kirche, Strassenpartie, Bahnhof, Schulhaus u. Pfarre

Die Weserpartie und die Total-Ansicht zeigen Kirche und Mühle. Beide Ansichten sind mit viel Phantasie gestaltet und dürften so nie existiert haben. Der Wartesaal des Bahnhofs wurde am 29.3.1944 durch amerikanische Brandbomben zerstört. Das Schulhaus ist heute das Gemeindehaus der ev. Kirche. Die auf der Lithographie dargestellte Pfarre und das Bahnhofsgebäude wurden 1930 bzw. Anfang der 60-er Jahre abgebrochen und durch Neubauten ersetzt.

Quelle: Heinz-Dieter Böcker
Vorheriges Bild — Zurück zur Übersicht  — Nächstes Bild
Falls Sie weitere Bilder von Dörverden, seinen Ortsteilen oder der näheren Umgebung haben, können Sie sie gerne hier veröffentlichen. Bitte nehmen Sie Kontakt mit mir auf: Schicken Sie eine Email an heinz-dieter.boecker@schaapskopp.de.
Ebenso bin ich an zusätzlichen Informationen und Hinweisen jeglicher Art zu den gezeigten Bildern interessiert.
Dr. Heinz-Dieter Böcker, Bornemacherstr. 1, 27283 Verden, Tel. 04231-8706183
Eine Kontaktaufnahme ist auch über Helmut Gerbes, Tel. 04234-1431, in Dörverden möglich.
Valid XHTML 1.0 Strict
CSS ist valide!
© Dr. Heinz-Dieter Böcker, Verden 2005-2018.